Das Logo von Dr. Schuhfried Medizintechnik

NuStep

Das innovative REHA-Konzept für aktives Ganzkörpertraining

Unser Recumbent Cross Ganzkörpertrainer ist eine Kombination aus Liegefahrrad, Crosstrainer und Stepper. Dank seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der neuartigen Konstruktion („Made in USA“) ist er mittlerweile aus diversen Therapieeinrichtungen nicht mehr wegzudenken. Der NuStep T5 stammt aus der Reha und ist für die Reha entwickelt worden.

NuStep Testwochen

Sie möchen NuStep gerne testen? Schuhfried Medizintechnik bietet während der NuStep-Testwochen
vom 1. April – 31. Mai 2017 Inhouse Präsentationen und Probestellung mit dem NuStep Ganzkörpertrainer. Weitere Information hier (Link).

Dieses innovative Gerät ist bereits für ein geringes Belastungstraining ab 5 Watt geeignet und kann somit für die Behandlung von extrem schwachen Körperpartien (z.B. nach einem Schlaganfall) eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es auch im Spitzensport eine ideale Übungsergänzung (bis zu 1400 Wattleistung möglich). Kraft- und Ausdauer können gezielt trainiert werden. Der NuStep T5 kann zur Ganzkörper-Bewegung, aber auch zum isolierten Training des Oberkörpers oder der Beine eingesetzt werden. Unser Dr. Schuhfried-Schulungsteam informiert Sie gerne über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

NuStp Informationsvideo

Anwendungsbereiche

Als ein „universelles“ Ganzkörper-Trainingsgerät mit vielen Zusatzvorrichtungen ist der NuStep T5 (unabhängig von Alter, Gewicht und Größe) in den verschiedensten Therapieeinrichtungen einsetzbar. Dank der linearen Beinführung sind kleinste Schrittbewegungen möglich, wodurch das Gerät auch für Patienten mit großen Bewegungseinschränkungen geeignet ist.

Diese physikalisch-medizinische Therapiemaßnahme kann bei folgenden Indikationen eingesetzt werden:

  • Neurologie:
    Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Zerebralparesen
  • Orthopädie:
    Hüft- und Kniebeschwerden, TEP-Patienten, Schulter-/Armbeschwerden, Rumpfbeschwerden
  • Geriatrie:
    Mobilisation, Koordination, Sturzprophylaxe, Freude an der Bewegung
  • Kardiologie und Fitness:
    Adipositas, Belastungstests, Herz-Kreislauf-Schwäche, Diabetes, Sporttherapie

 

Programme

NuStep - Display Cockpit

NuStep – Display Cockpit

Auf dem übersichtlichen und sehr bedienerfreundlichen Display-Cockpit sind 13 Trainings- und 2 Testprogramme vorinstalliert. Um Ihnen das Erreichen der Zielvorgaben zu erleichtern, verfügt das Gerät über eine Rückmeldefunktion, welche die Patienten lobt und motiviert.

Programmbeispiele:

  • Quick-Start-Funktion:
    Dieses Programm startet automatisch, wenn Sie die Armgriffe oder Pedale bewegen (die Eingabe von Zielinformationen wird übersprungen).
  • Tempo-Partner:
    Dieses Programm gestattet dem Benutzer die Eingabe eines Tempo-Partner-Wertes basierend auf MET, Watt oder Schritte pro Minute (SPM). Der Benutzer trainiert dann im „Wettlauf“ mit dem Tempo-Partner.
  • Konstante Geschwindigkeit (isokin.):
    Dieses Programm hilft dem Benutzer, mit einer konstanten Schrittgeschwindigkeit zu trainieren. Überschreitet die Schrittgeschwindigkeit des Benutzers den SPM-Parameter, so nimmt die Belastung zu (und vice versa). Zu beachten ist: Bei sehr hohen oder sehr niedrigen Geschwindigkeiten ist dem Programm eine Grenze gesetzt, bei der es den Benutzer auf eine konstante Schrittgeschwindigkeit halten kann. In diesem Fall wird der Benutzer durch eine entsprechende Meldung informiert.

 

Ausstattung und Einstellungsmöglichkeiten

NuStep - Beinstabilisierung

NuStep – Beinstabilisierung

Sitz

  • 360° drehbar
  • Ermöglicht einen barrierefreien Einstieg – besonders vorteilhaft für Rollstuhl-Patienten
  • breite & komfortable Sitzfläche – hochbelastbar bis 270kg, bestens geeignet für Adipositas-Patienten
  • Rückenlehne ist weit nach hinten neigbar = ideal nach Operationen im Hüftbereich
  • Pulsabnehmer über Sitzgriffe bzw. über POLAR-Gurt

Trainingsarme

  • auf Körpergröße einstellbar
  • Griffe können in 3 Positionen fixiert werden

Fußschalen

  • Dualer Riemen und übergroßen Pedaloberflächen
  • Flex-System für Dorsal- und Plantarflexion
  • Drei verschiedene Positionen für die Fußwinkelstellung

Besonderheit

Die lineare Schrittführung erlaubt auch nur kleine Schrittbewegungen bei funktionaler Bewegungseinschränkung. Das System ist auf „Druck- & Zug-Bewegungen“ ausgerichtet. Somit ist der Einsatz bereits vor Beginn der eigentlichen Rehabehandlung möglich und Patienten können rasch erste Therapieerfolge verbuchen.

Cockpit-Display

  • Bedienerfreundliches und übersichtliches Display mit Quick-Start-Funktion, Große Funktionsknöpfe, zahlreiche Trainingsprogramme, Trainingsdaten sind über USB-Schnittstelle auslesbar.
NuStep - Gruppentraining

NuStep – Gruppentraining

Beinstabilisierung

  • Die beiden seitlichen Beinstabilisatoren unterstützen Patienten mit Schwächen der unteren Extremitäten, die eine bi- oder unilaterale Führung der Füße und Beine erfordern.

WellGrip-Handfixierung

  • Hiermit werden die Handgelenke der Patienten in neutraler Position fixiert. So wird das optimale Training des Oberkörpers sichergestellt.

Hüft- und Rumpfgurte (Optional)

Safety First

  • Fuß- und Armfixierung für Patienten mit Lähmungserscheinungen und Kraftlosigkeit
  • Beinstabilisatoren garantieren den korrekten und sicheren Trainingsablauf
  • Sicherheitsgurte sorgen für zusätzliche Stabilität und Sicherheit
  • dreh- und verstellbarer Sitz unterstützt beim barrierefreien Ein-/Ausstieg
  • Arm-/Bein-Arretierung blockiert nach der Betätigung die Trainingsarme und Fußpedale, ermöglicht somit den sicheren und unkomplizierten Einstieg

Technische Daten

Leistungsspektrum: 5 – 1400 Watt
Leiser Riemenantrieb
Sofortiger Gerätefreilauf bei Bewegungsstopp
13 Trainings- und 2 Testprogramme
USB-Schnittstelle ermöglicht Auslesung der Trainingsdaten
Eigengewicht 130kg
Maße in cm: 185x74x117 (LxBxH)

NuStep – Informationsvideo

Für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns:

Telefon: +43 1 405 42 06 oder
Mail: info@schuhfriedmed.at

Wir freuen uns auf ihre Kontaktaufnahme!

Share
Aktuell
Schlagworte
Aus unseren Produkten