Das Logo von Dr. Schuhfried Medizintechnik

beinschmerz

Therapieplan – HiToP 191

Zu Beginn:

1) 60 Minuten Stimulation mit Anlage der Elektroden an beiden vorderen Oberschenkel. (Bild 1) 2) 60 Minuten mit der Anlage an beiden Waden (weißer Stecker) und Sohlen (schwarzer Stecker). (Bild 2)

Wenn eine Besserung der Symptome eintritt täglich abwechselnd entweder die Stimulation des Oberschenkels oder die der Waden/Sohlen durchführen.

Nach 6-8 Wochen sollte eine deutliche Linderung der Beschwerden eingetreten sein.

Zum Erhalt des Therapieerfolges führen Sie die Therapie 2-3x pro Woche aus.

Wenn die Therapie öfter eingesetzt wird… Weiterlesen

Fakten zur Hochtontherapie bei Diabetes

Schluss mit kribbelnden Füßen

Das Krankheitsbild

Diabetische Nervenschädigungen (Polyneuropathie) führen zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität. Die Betroffenen leiden unter Taubheitsgefühlen, Brennen oder einschießenden Schmerzen in Füßen und Beinen. In vielen Fällen können sogar massive Schmerzmittel nur geringe Erfolge hervorrufen. Weiterlesen

Symptome von Polyneuropathie erkennen: Schmerz, Kribbeln, Brennen und taube Füße

Schluss mit kribbelnden Füßen

Die Erkrankung der Nerven beginnt schleichend und verläuft ohne Behandlung chronisch fortschreitend. Jeder dritte bis vierte Patient mit Typ2-Diabetes leidet im Laufe seiner Erkrankung unter Nervenschädigungen, der so genannten peripheren Polyneuropathie. Ursache der Beschwerden: der chronisch erhöhte Blutzucker. Weiterlesen

Behandlung mit besonderen Frequenzen bei der Hochtontherapie

Schluss mit kribbelnden Füßen

Während die klassische Elektrotherapie Muskeln und Nerven stimuliert, geht die Hochtontherapie tiefer. Die Behandlung wirkt primär auf den Stoffwechsel der Zellen. Möglich wird dies durch eine neuartige Technik. Weiterlesen

Sanfte Wirkung der Hochtontherapie gegen den Schmerz

Behandlung mit dem HiToP 191

Mit der Hochtontherapie wird Energie in den Körper eingeschleust, um die Zellen zu aktivieren und den Körper zu vitalisieren. Diese Energie erzeugt Resonanzen, die Zellen und Gewebestrukturen in Schwingung versetzen. Ziel ist es, den Stoffwechsel anzuregen und Schmerzen zu lindern. Weiterlesen

Behandlung mit der Hochtontherapie zuhause oder beim Arzt

HiToP-Anlage; Wade/Fußsohle

Immer mehr Therapeuten bringen ihren Patienten die Vorteile der Hochtontherapie näher. Mehr als 400 Mediziner – Orthopäden, Internisten, Diabetologen etc. – setzen die HiToP-Geräte in ihren Praxen ein. Für Diabetes-Patienten, die unter Polyneuropathie (Nervenschädigung) leiden, und für Patienten mit Kniearthrose gibt es spezielle, einfach zu bedienende Heimgeräte. Weiterlesen

Aktiv gegen den Schmerz mit einer besonderen Form der Elektrotherapie

Behandlung mit dem HiToP 191

Hilfe mit der Hochtontherapie

Die HTEMS (Hochton Elektrische Muskelstimulation oder Hochtontherapie) ist eine innovative Weiterentwicklung der klassischen Elektrotherapie: Von der Behandlung, die mit den patentierten HiToP-Geräten durchgeführt wird, profitieren insbesondere Patienten mit chronischen Schmerzen. Beschwerden werden zuverlässig bekämpft, in vielen Fällen sind Patienten dank der Hochtontherapie schon innerhalb der ersten Wochen nach Behandlungsbeginn schmerzfrei. Weiterlesen

Hochtontherapie – HiToP; eine innovative Elektrotherapieform zur Schmerzbehandlung

Am Dienstag den 19.02.2013 von 17.00 – 19.00, findet im Hotel Amedia in Graz eine Informationsveranstaltung zum Thema Hochtontherpie bei Polyneuropathie und Diabetes statt. Hierzu würden wir Sie gerne einladen.

„Nutzen Sie Ihre Chance und beginnen Sie noch heute den Kampf gegen Ihre Schmerzen!“

Weiterlesen

Hochtontherapie bewährt sich bei quälendem Nervenschmerz

Erfolge in Österreich bestätigen die internationalen Studienergebnisse

Es trifft jeden dritten Langzeitdiabetiker: Gehen wie auf Watte. Schmerzen wie von tausenden Nadeln gestochen. Ständiges „Ameisen-Kribbeln“ auf der Haut. Extreme Berührungsempfindlichkeit und brennender Dauerschmerz an Füßen und Händen.

Neben der Zuckerkrankheit zählen auch Alkoholmissbrauch, Chemotherapie, Infektionskrankheiten und Nierenfunktionsstörungen zu den Ursachen dieser quälenden Nervenerkrankung.

Viele Betroffene können aufgrund der intensiven Nervenschmerzen in der Nacht nicht mehr schlafen. Gegen diese manchmal bis zum Lebensüberdruss führende Erkrankung, die Polyneuropathie, setzt sich… Weiterlesen

Aktuell

Aus unseren Produkten

Jubiläumskatalog

Katalog anfordern: Schuhfried Medizintechnik

Fordern Sie unseren neuen Katalog an!

Katalogbestellung und -download hier...

Aus unseren Produkten